innere Reibung


innere Reibung
vidinė trintis statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Trintis tarp dviejų judančios medžiagos sluoksnių. atitikmenys: angl. internal friction vok. innere Reibung, f rus. внутреннее трение, n pranc. frottement interne, m; frottement intérieur, m

Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas. – Vilnius: Mokslo ir enciklopedijų leidybos institutas. . 2006.

Look at other dictionaries:

  • Innere Reibung — Reibung (auch Friktion) ist die Gesamtheit der Kräfte an der Grenzfläche zweier Körper, die ihre gegenseitige Bewegung hemmen oder verhindern. Der Begriff der Reibung verliert auf der Elementarteilchenebene seinen Sinn. Reibung ist ein Fachgebiet …   Deutsch Wikipedia

  • innere Reibung — klampa statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Dydis, skaitine verte lygus dviejų skysčio arba dujų sluoksnių vidinės trinties jėgai, kai tų sluoksnių sąlyčio plotas ir jų judėjimo tam tikra kryptimi greičio gradientas lygūs… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • innere Reibung — vidinė trintis statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. internal friction vok. innere Reibung, f rus. внутреннее трение, n pranc. frottement interne, m …   Fizikos terminų žodynas

  • innere Reibung — ịn|ne|re Rei|bung: svw. ↑ Viskosität …   Universal-Lexikon

  • Reibung — bzw. Friktion ist die Hemmung einer Bewegung, die zwischen sich berührenden Festkörpern oder Teilchen auftritt. Man unterscheidet zwischen äußerer Reibung zwischen sich berührenden Grenzflächen von Festkörpern und innerer Reibung zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Reibung [2] — Reibung, innere, eine Eigenschaft aller Aggregatzustände der Materie, welche jedoch hauptsächlich bei Flüssigkeiten, wo sie auch Fluidität, Zähigkeit, Viskosität genannt wird, auffällige charakteristische Unterschiede aufweist. Die innere Reibung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Reibung [1] — Reibung. An der Berührungsstelle zweier Körper tritt eine die gegenseitige Verschiebung derselben hindernde, in der Berührebene liegende Kraft auf, welche Reibung, genauer gleitende Reibung heißt. Die Richtung dieser Kraft ist der Richtung der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Reibung — Friktion; Scheuern; Abreibung; Reiben * * * Rei|bung [ rai̮bʊŋ], die; , en: das Reiben: durch Reibung entsteht Wärme. * * * Rei|bung 〈f. 20〉 1. das Reiben 2. 〈Phys.〉 Kraft, die die Bewegung eines Körpers relativ zu einem anderen berührten Körper… …   Universal-Lexikon

  • Innere Oberfläche — Die innere Oberfläche von porösen oder körnigen Feststoffen umfasst die Gesamtheit aller darin enthaltenen Oberflächen, also auch jene, die sich zwischen den einzelnen Körnern bzw. durch die Porenränder ergeben. Die eigentliche Messgröße der… …   Deutsch Wikipedia

  • Reibung, innere — (Zähigkeit, Viskosität), die Reibung, die auftritt, wenn sich eine Schicht eines Körpers parallel zu einer ruhenden bewegt. Sie wächst mit der Ausdehnung der Schicht, mit der Nähe beider und mit der Geschwindigkeit der Verschiebung. Als… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon